Regeln Frankreich - Reisemobil / Wohnmobil-Info

WomoInfo.com
Logout
Direkt zum Seiteninhalt
www.womo i n f o . com
 
Sie reisen mit dem Wohnmobil in oder durch Frankreich? Das müssen Sie wissen:
 
 
Höchstgeschwindigkeit:
 
Womo bis 3.5 Tonnen :
  • 130 Kmh auf Autobahnen
  • 110 Kmh auf Autostrassen
  • 80 - 90 Kmh ausserorts (80 Kmh gilt auf Strassen mit Gegenverkehr ohne Richtungstrenner
  • 50 Kmh innerorts (Limit gilt auch ohne Schild ab der Ortstafel)
 
Womo über 3.5 Tonnen:
  • 110 Kmh auf Autobahnen
  • 100 Kmh auf Autostrassen
  • 80 Kmh ausserorts
  • 50 Kmh innerorts (Limit gilt auch ohne Schild ab der Ortstafel)
 
Anhänger:
  • Für Anhänger bis 3.5 Tonnen gelten die gleichen Beschränkungen wie für das Zugfahrzeug.
 
Gebühren:
  • Das Befahren der meisten Autobahnen ist kostenpflichtig. Die Kosten können auf der Seite www.autoroutes.fr eingesehen werden. An den Mautstellen kann bar oder mit Kreditkarte bezahlt werden.
Parken:
  • Gemäss der französischen Tourismuszentrale dürfen Wohnmobile in Frankreich überall parken, wo es allgemein gestattet ist, sofern durch die Grösse des Wohnmobilsder Verkehr oder die Sicht der anderen Verkehrsteilnehmer nicht behindert wird. Dies für maximal 7 Tage.
  • Eine Auswahl von Stellplätzen gibts hier: Stellplätze in Frankreich
 
Beladung:
  • Keine Toleranz bei Überladung / Die Strafen variieren zwischen 135 und 750 Euro.
  • Bei einer Ueberschreitung von mehr als 5% kann das Fahrzeug vor Ort festgehalten werden.
  
Betankung:
  • Das Tankstellennetz in Frankreich ist dicht. An jeder Tankstelle kann sowohl Diesel als auch Benzin getankt werden. Tankstellen bei grossen Supermärkten sind oft deutlich günstiger.
  • Das LPG-Tankstellennetz ist ebenfalls recht gut ausgebaut.
 
Was müssen Sie mitführen?
  • Führerausweis
  • Fahrzeugausweis
  • Reservebirnen (Empfohlen)
  • Pannendreieck / Schutzweste
  • Einweg-Alkoholtester (obwohl obligatorisch, wird ein fehlender Tester i.d.R. nicht gebüsst.)
 
Promillegrenze:
  • 0.5 Promille
  • 0.2 Promille für Neulenker
  • Keine Toleranz bei Drogen am Steuer
 
Allgemeines:
 
  • In Frankreich ist im Prinzip jede Handlung, die die Aufmerksamkeit auf den Strassenverkehr beeinträchtigt verboten. Dazu gehört unter Anderem:
  • Jegliche Kopfhörer auch Bluetooth oder Ohrstöpsel
  • Essen oder Schminken (auch vor Rotlicht etc.)
  • Sehr laute Musik
  • Telefonieren mit der Hand
 
  • Wenn Minderjährige mitfahren gilt Rauchverbot
  • Auch Frankreich kennt sogenannte Umweltzonen. Sie gelten in der Regel für Fahrzeuge, die vor 1997 zugelassen wurden. Das Anbringen einer Umweltplakette ist obligarorisch. Solche Plaketten können unter https://www.certificat-air.gouv.fr/demande bezogen werden.
Aktualisiert am 16.10.2019
Privacy Policy
Zurück zum Seiteninhalt